Freitag, 10. Juli 2015

Orchideen-Socken

Die ersten Socken in diesem Jahr
und die ersten Socken überhaupt seit langer Zeit.

Am liebsten Laufe ich barfuß
oder alternativ in selbstgestrickten Socken
zu Hause rum.

Allerdings stricke ich sie nicht so gerne.

Doch das Muster hat mir auf Anhieb
gut gefallen und es ließ sich einfach und schnell stricken.




Zum ersten Mal habe ich statt einer
Bändchenspitze die stumpfe Sternspitze gestrickt,
Ich glaube, das wird meine neue Lieblingfußspitze.
Die Anleitung dazu habe ich von Alpis Strickbuch.

Die Anleitung der Orchideen-Socken 
gibt es als kostenlosen Download
bei Ravelry.

Gestrickt habe ich mit 2,5er Nadeln
den Namen des Garns weiß ich leider nicht mehr,
es war jedenfalls aus einem Discounter und der Verbrauch lag bei 60g.

Ich glaube, ich habe gerade
Blut geleckt, denn die nächsten Socken 
sind bereits angestrickt ;-)

Einen guten Start ins Wochenende
wünscht Euch Dani.


Kommentare:

  1. Tolle Socken mit schickem Muster und wie der Zufall es so will, habe ich heute Mittag genau dieses Muster auch angestrickt. :)
    Gefällt mir sehr gut.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Lach - "Blut lecken" oder einen "Virus einfangen"...kennen wir doch alle. Ich schwanke immer hin und her; mal muss was Großes auf die Nadeln - und dann (meist so kurz vor Vollendung eines solchen Gestricks) muss ich was Kleines anschlagen, meist Socken. Wie gut, dass wir ja alles können, hihi ;) Viel Spaß weiterhin!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen