Samstag, 31. Dezember 2016

Jahresrückblick

Mein Strickjahr in Bildern:



RVO - meine Leidenschaft.



Let's Dance - aus Drops Lace Alpaca Brush
- Sugar Maple aus 100FS Retro

Meine Tücher:


und
- Landlust Tuch "geschickt gestrickt" aus Wollbonbon Dreamer Merino


und meine neue Liebe - Socken:


verstrickt habe ich in diesem Jahr
18742m Wolle... da geht bestimmt noch mehr.

*****

Innehalten, zurückschauen...
mitnehmen was gut war
und den Rest der Vergangenheit schenken!

Ich wünsche Euch Allen einen 
guten Rutsch ins neue Jahr
verbunden mit Gesundheit, Liebe und Glück!

Dani



Freitag, 30. Dezember 2016

Brunhilde

... heißen meine letzten Socken
des Jahres 2016.



Die Anleitung ist ausführlich beschrieben
und wenn man einmal den Dreh mit 3M aus 3M
raus hat, verknoten sich die Finger auch nicht mehr :-)


Das Stricken war sehr kurzweilig
und hat viel Spaß bereitet.



Verstrickt habe ich für Größe 37,
76g Lana Grossa, Meilenweit , 
Cotton Fantasy, Farbe: 8351
mit 2,5er Nadeln


Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden
und habe mir direkt 2 weitere Sockenanleitungen
von Birgit Freyer/Die Wolllust gegönnt.

Das Sockenfieber hält demnach weiter an.






Montag, 26. Dezember 2016

Jeck

Ich bin immer noch im "Socken-Fieber"
und so habe ich noch kurzentschlossen
diese Jeck Socken für einen 
lieben Menschen gestrickt.


Pünktlich zu Heiligabend haben
sie ihren Besitzer gewechselt.


Wolle: aus meinem Fundus, leider ohne Banderole

Ich wünsche Euch einen schönen
2. Weihnachtstag

Dani

Samstag, 3. Dezember 2016

Jacke Donna Rocco

Das ich RVO-Cardigans liebend gerne stricke,
dürfte kein Geheimnis mehr sein.

Diesmal ist es die Jacke Donna Rocco.
Meine erste Anleitung von Birgit Freyer/Die Wolllust.


 Die Anleitung ist sehr gut verständlich und
ausführlich beschrieben.

Ich habe meinem Cardi eine leichte A-Form gegeben,
damit es die Figur schön umschmeichelt.


Mit Sicherheit ist es nicht die letzte Anleitung
von Birgit Freyer gewesen,
ich kann mich nur gerade nicht entscheiden,
welche Jacke als nächstes dran kommt.

Verstrickt habe ich ein 4-fädiges Wollbonbon
 mit 1100 m LL für den Körper, sowie 2x200m für die Ärmel.
Farbverlauf *Pfefferminz Merino* extrafine,
100% Schurwolle mit Nadelstärke 4.


Der Farbverlauf *Pfefferminz Merino* extrafine
war eine limitierte Sonderedition,
die es zum 1-jährigen bestehen des Wollbonbon gab.

So, jetzt lasse ich die Nadeln wieder klappern,

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
und einen besinnlichen 2. Advent

Dani

Samstag, 26. November 2016

"September Socken"

Nun sind auch meine
September Socken fertig.

"Tagetes" war das Thema im September
in der Ravelry RestEnd Gruppe.

Nun sind sie fertig:



Das Muster ist eine einfache Kombination
aus Rippenmuster und glatt rechts gestrickten Maschen,
das ich hier gefunden habe: 

http://fido-knit.blogspot.de/

Ein interessanter Blog, mit vielen Anregungen.



Mein Wochenziel habe ich nicht erreicht,
es fehlt immer noch ein Ärmel an meinem
neuen Cardigan.
Das werde ich an diesem Wochenende auch 
nicht mehr schaffen, denn es stehen noch andere 
Dinge auf meinem Programm.

Na ja, gut Ding braucht Weile...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Dani

Mittwoch, 23. November 2016

Stinos

Gestern Abend sind diese Stinos
von den Nadeln gehüpft:


Langsam aber sicher baue
ich somit meinen Stash ab :-)

Bis zum Wochenende möchte ich 
dann auch endlich meinen Cardigan
fertigstellen, der seit gut 2 Wochen keine
Beachtung meinerseits findet.

Dabei fehlt nur noch ein Ärmel
und eigentlich freue ich mich auch schon sehr darauf,
ihn endlich auszuführen.

Auf geht's!

Einen schönen Mittwoch wünscht Euch
Dani

Montag, 21. November 2016

Kornblumen...

... waren Thema im Monat August
in der Ravelry RestEnd Gruppe.

Da ich Socken immer nur nebenbei stricke,
hänge ich nach wie vor etwas hinterher,
doch so langsam hole ich auf.

Hier sind nun meine August-Restesocken:






Den Schaft habe ich im Waffelmuster gestrickt.
1. und 2. Runde glatt rechts,
3. und 4 Runde 2M rechts/2M links.

Ferse: Bumerang
Fußteil: glatt rechts
Fußspitze: Bandspitze

Nun geht es direkt weiter mit den Oktober Socken 
und an meinem Cardigan fehlt auch nur noch ein Ärmel 
bis zur Fertigstellung.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche
Dani.

Montag, 17. Oktober 2016

Sommerwiese...

... war das Thema
im Juli 2016 in der Ravelry Rest End Gruppe.

Diesmal habe ich mich für
Stino-Blender entschieden.


Eine gute Bekannte hat sich vor einiger Zeit
bunte Socken von mir gewünscht,
die ich ihr nun endlich überreichen kann.

Noch dazu hab ich wieder ein Ufo weniger.

Einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch
Dani.




Samstag, 15. Oktober 2016

Lavendel Socken

Mit etwas :-)  Verspätung
sind nun auch meine "Lavendel" Socken fertig.

Lavendel war das Thema im Juni
in der Rest End/Ravelry Gruppe.


Aus lila und rosé/flieder Resten
wurden Blendersocken im Basic Ribbed Muster.

Mal sehen, ob und wann ich dazu komme,
die anderen Monate aufzuholen.

Jetzt geht es erstmal mit meinem
Cardigan weiter.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Dani


Montag, 10. Oktober 2016

Moonlight Cardigan oder auch...

... aller guten Dinge sind drei.


Dieser Cardigan hat es mir angetan.
Einfach zu stricken und doch so eine
tolle Wirkung.

Dieser Cardigan schmeichelt
jeder Figur.



Anleitung: Comodo

Material: Wollbonbon
ca, 650m uni blau Merino, 4-fädig und
ca. 900m "Moonlight Merino" extrafine, 4-fädig
100% Schurwolle,
 gestrickt mit 
Nadelstärke 3,5

Das wird nicht meine letzte Comodo sein,
Nummer 4 ist bereits geplant :-)
und etwas Neues ist auch bereits auf den Nadeln.

Was das ist, zeige ich beim nächsten Mal.


Freitag, 2. September 2016

Aus Granit gemeißelt....

... vielmehr gestrickt,
ist mein zweiterComodo Cardigan.


Damit ich mehr Weite habe um die Jacke
richtig zu schließen, habe ich die Vorderteile
auch vor bzw. hinter dem letzten MM durch M1l und M1r 
Zunahmen erweitert.



Wolle: Wollbonbon 



600m uni Schwarz &
900m Granit Merino ,
100% Schurwolle (Merino extrafine) 4-fädig

Und da mir die Comodo so gut gefällt, 
ist die nächste bereits angenadelt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Dani

Donnerstag, 11. August 2016

Dreamer - geschickt gestrickt

Lange habe ich überlegt, mit welchem Tuch 
ich einer lieben Freundin eine Freude machen könnte.

Einzige Vorgaben waren, es sollte ein einfaches
Dreieckstuch sein, möglichst in ihren Lieblingsfarben
schwarz und/oder rot.

Die Wahl der Wolle fiel nicht schwer,
ich wusste sofort, es wird
"Dreamer Merino" von Wollbonbon.
Ein Farbverlauf von rot zu schwarz.

Jetzt fehlte nur noch das passende Tuch.

Wie es der Zufall so will,
strickten einige Mitglieder der Facebook Wollbonbon Gruppe
gerade Landlusttücher.

Ich habe mich "anstecken" lassen und finde,
"Dreamer Merino" und das LL-Tuch passen gut zueinander.

Mittlerweile ist das Tuch bei der Beschenkten angekommen,
so dass ich es auch hier zeigen kann:



Um mehr Spannweite zu bekommen,
habe ich nach 201 Maschen an den Seiten jeweils
2 Maschen durch kfbf, statt einer aufgenommen.


Material: 550m "Dreamer Merino", 4-fädig,
100% Merino extrafine von Wollbonbon
Gestrickt mit Nadelstärke 3,5 und 8




Eine schöne Restwoche wünscht Euch
Dani


Donnerstag, 4. August 2016

Mein zweiter Sugar Maple...

... ist schon seit ungefähr 14 Tagen fertig
und diesmal passt er perfekt.


Gestrickt habe ich ihn aus einer meiner
Lieblingsfarben *Black Plum Merino extrafine* von Wollbonbon.


Die Merino extrafine Wollbonbons sind
kuschelig weich und angenehm auf der Haut.

Merinowolle im Sommer? JA!
Denn Merinowolle hat durch den guten Lufeinschluss 
sehr gute Wärme-Regulations-Eigenschaften:

kühl im Sommer, warm im Winter.


Anleitung: Sugar Maple
Kaufanleitung in englischer Sprache, gut verständlich
und für RVO-Anfänger geeignet.

900m LL, 4-fädg, gestrickt mit Nadelstärke 3,5








Sonntag, 17. Juli 2016

Löwenzahn....

... so lautete das Motto der März Socken
aus der Ravelry Rest End Gruppe.

Mit "etwas" Verspätung sind meine
Löwenzahn Socken nun auch seit ein paar Tagen fertig.

Aus grünen und gelben Wollresten
entstanden meine Löwenzahn Socken,
die ich im Basic Ripped Muster
am Schaft verblendet habe.


Ich habe zum ersten Mal "verblendet"
und es hat Spaß gemacht.

Die nächsten "Blender" sind bereits auf den  Nadeln.

integriert : Blender Socks
Größe: 38
Ferse: Bumerang
Spitze: Bandspitze

Samstag, 2. Juli 2016

Stash Abbau

Ich habe mir fest vorgenommen
meine Wollvorräte abzubauen,
um wieder Platz für Neues zu bekommen.

Aus einem gut abgelagerten Bobbel "Retro"
wurde ein "Sugar Maple":


Meine "Uschi" ist etwas zu schmal für diesen Pulli :-)

Eine gut verständliche Anleitung in englischer Sprache,
die schon länger auf meiner Wunsch-Tapeten-Rolle stand.

Der Farbverlauf gefällt mir sehr gut,
jedoch werde ich nie ein Freund von Baumwolle/Polytierchen.

Sicherlich werde ich dieses Teilchen noch einmal stricken,
dann jedoch aus Merino extrafine und einer kleineren 
Nadelstärke.

Wolle: "Retro" von 100 Farbspiele,
Verbrauch: nicht ganz 900m LL, 
gestrickt mit Nadelstärke 4

Anleitung: Sugar Maple



Sonntag, 19. Juni 2016

Filigrane Comodo


Mein neuer Cardigan nach einer Anleitung 
von Nicola Susen ist endlich fertig
und wurde gestern zum ersten Mal ausgeführt.



Eine gut beschriebene, leicht verständliche Anleitung,
lediglich die Rückreihen erschienen mir durch die linken Maschen
endlos lang. Doch das Durchhalten hat sich gelohnt.

Rückenlänge: 80 cm


Gestrickt habe ich meinen Cardigan aus
dem wunderschönen Merino extrafine Garn *Filigran*/Atelier Zitron,
das ich, wie immer, bei meinem Lieblingswollladen, dem 
Wollbonbon in Hagen, gekauft habe.


Wolle: Filigran/Atelier Zitron, Farbe: 60 
100% Schurwolle (Merino extrafine)
LL 100g = ca. 600m
erhätlich bei: Wollbonbon
Verbrauch: 235g
gestrickt mir Nadelstärke 3


Natürlich ist bereits etwas Neues auf den Nadeln...
was das ist, zeige ich beim nächsten Mal.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.







Sonntag, 22. Mai 2016

Fortschritt Cardigan

Die letzten 14 Tage kam ich kaum zum stricken.
Dennoch gibt es einen kleinen Fortschritt bei
meinem Cardigan.

Der zweite Ärmel ist fertig:


Nun geht es mit dem Körper weiter...

Wolle: Filigran, 100% Schurwolle (Merino extrafine)/Atlier Zitron
gekauft in meinem Lieblings-Wollladen, dem Wollbonbon in Hagen.

Einen guten Start in die neue Woche 
Dani

Sonntag, 8. Mai 2016

Muttertag

Ein wunderschöner Muttertag neigt sich dem Ende zu.

So richtig schön war es heute.
Von meinem Sohn habe ich tolle Geschenke bekommen
und dann gab es noch spontanen Besuch von lieben Freunden.

Wir haben gestrickt, geklönt und gegrillt - einfach herrlich!

Fortschritte kann ich nun bei meinem 
Cardigan verzeichnen - der erste
Ärmel ist geschafft...


Jetzt lasse ich den Abend gemütlich ausklingen
und stricke fleißig am zweiten Ärmel weiter.

Ich wünsche Euch einen guten Start 
in die nee Woche

Dani




Donnerstag, 28. April 2016

Kirschblüten...

... lautete das Motto des Monats April
für die "Blühenden Resteträume 12/2016"
in der Rest-End Gruppe bei Ravelry.

Aus meinen Resten wurden diese
Kirschblüten:





Zur kostenlosen Anleitung geht es hier.

Gestern wurde das Thema für den Monat Mai
bekannt gegeben - Margeriten.

Doch bevor ich mit den Mai-Socken starte,
werden noch die März-Socken fertig gestellt 
und nachgereicht.


Freitag, 15. April 2016

Ein neues Zuhause...

... habe ich diesen wunderbaren Garnen
von Atelier Zitron gegeben :-)


Die Traumseide verdient ihren Namen nicht ohne Grund
- denn sie besteht zu 100% aus Maulbeerseide!
Einfach traumhaft!

Unisono - 100% Merino extrafine

und

Filigran
100% Merino extrafine

gekauft habe ich sie in meinem Lieblingswollladen,
dem Wollbonbon in Hagen.

Die Filigran ist mittlerweile auf meinen Nadeln


und wird zu einem Cardigan verarbeitet


Fortschritte werde ich natürlich regelmäßig zeigen.

Einen guten Start ins Wochenende
wünscht Euch
Dani

Sonntag, 10. April 2016

Mojo Socken

Mein "Zwischendurch-Projekt" ist heute fertig geworden.

Mojo Socken:


Das Wort Mojo ist afrikanischen Ursprungs
und kam mit den Sklaven nach Amerika.
 Mojo bezeichnet eigentlich ein magisches Amulett,
wird aber auch als Synonym für Glück oder Glücksbringer verwendet.


Ein Mojo war früher meist ein Stoffbeutel,
der versteckt unter der Kleidung als Talisman getragen wurde.
Gefüllt mit Kräutern oder magischen Substanzen
und einem Hoodoo Zauber belegt,
sollte er vor bösen Einflüssen schützen und
dem Träger Glück bringen.


Dies sind demnach glückbringende Socken .


Für meine Mojos in Größe 37
habe ich 69g Lana Grossa Meilenwert Dessert 
in der Farbe 08009 mit Nadelstärke 2,5 verstrickt.

So, nun widme ich mich meinen anderen WIP's.

Einen schönen Sonntag und einen
guten Start in die neue Woche
wünscht Euch Dani.

Sonntag, 3. April 2016

Feels like in Heaven...

... immer noch im Stephen West Rausch
habe ich diesmal einen Mini-KAL mit meiner 
Freundin Anke gemacht.

Unsere Wahl viel auf 
"The Doodler" ein Tuch nach einer Kaufanleitung
von Stephen West/Westknits.

Wie immer, ist die Anleitung ausführlich
und leicht verständlich geschrieben.

Allerdings muss ich gestehen,
dass das Stricken mitunter recht langweilig war,
doch das Ergebnis entschädigt für die
langen, kraus rechten Reihen.


Gestrickt habe ich meinen Doodler mit dem traumhaften
Farbverlaufgarn von Wollbonbon.
100% Schurwolle (Merino extrafine) mit Nadelstärke 3,5

Für Teil I habe ich ca. 400m LL der dunklen Endfarbe 
von "Angel Merino" extafine,
für Teil II ca. 250m LL der hellen Endfarbe
von "Angel Merino" extrafine
und für Teil III, 550m LL "Angel Merino" extrafine, 4-fädig verstrickt.

("Angel Merino" war eine limitierte Auflage und nur bis 31.12.2015 erhältlich)


Mit Ankes Genehmigung darf ich auch ihren "Doodler" zeigen:


Ankes "Doodler" wurde aus dem Wollbonbon
"Dreamer Merino" extrafine gestrickt.


Und hier nochmal beide Doodler gemeinsam,
die wir "Heaven and Hell" getauft haben.


Anke, ich freue mich schon auf unseren nächsten
Mini-Kal!




Sonntag, 20. März 2016

Swingback II

Fertig ist er - mein Swingback
nach einer Anleitung von Stephen West/Westknits.

Wie immer, eine sehr gut
beschriebene Anleitung.

verlängertes Vorderteil
 Angeschlagen habe ich entgegen der Anleitung,
mit einem I-Cord, so sieht der Kragen ordentlicher aus.

Anstelle der Kontrastfarbe habe ich 
kraus rechte Runden gearbeitet.

Um für das Vorderteil mehr Länge zu bekommen,
habe ich nach der letzten Zunahmerunde
noch ca. 20cm glatt rechts in Runden 
und erst dann weiter nach Anleitung gestrickt.

Abgekettet habe ich wieder mit einem I-Cord.





Meinen Swingback habe ich 
aus dem Wollbonbon "Hexentanz Merino" extrafine
100%Schurwolle, 4-fädig,
 sowie einer extra Portion Schwarz 
mit Nadelstärke 5gestrickt.
Verbraucht habe ich ca. 900m

Zur Anleitung geht es hier.

Das Wollbonbon "Hexentanz Merino"


 sowie weitere Wollbonbons findet Ihr hier.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche
Dani