Direkt zum Hauptbereich

Exploration Station

trifft Wollbonbon "Spectacle"
(Wollbonbon des Monats Januar 2016)

Mein zweites Tuch von Stephen West/Westknits
ist am 1. Januar von der Nadel gehüpft.



Wieder eine Anleitung von 
Stephen West, die sehr gut,
Reihe für Reihe, in englischer Sprache beschrieben ist.

Es gibt zum besseren Verständnis auch Videos
von Stephen West,zu Section I und zu Section II
des Exploration Station.



Es war sehr abwechslungsreich zu stricken
durch die verschiedenen Muster Sektionen
kam keine Langeweile auf und ich finde,
 der Farbverlauf "Spectacle" plus dunkles Rot 
als Kontrastfarbe passen hervorragend zu diesem Tuch.

Die Kaufanleitung "Exploration Station" gibt es hier.
Material: 750m "Spectacle", sowie 
ca.100m Dunkelrot  Merino 4-fädig von Wollbonbon.

Jetzt bin ich voll dem Westknit-Wahn verfallen
und habe direkt mein 3tes Tuch angestrickt.

Davon berichte ich beim nächsten Mal.

Parallel dazu gibt es noch einen Socken-Kal,
auf den ich durch eine liebe Blogger-Freundin 
aufmerksam wurde.

In der Rest End Gruppe bei Ravelry
findet aktuell ein Jahres-KAL statt zum Thema
"Blühende Resteträume" 12 Paar Socken/2016).

Jeden Monat gibt es dort ein Motto,
zu dem Socken aus Wollresten gestrickt werden.

Das Motto für Januar ist "rote Rosen".

So, ich bin dann wieder an den Nadeln zu finden...

Einen schönen Sonntag und einen 
guten Start in die neue Woche wünscht Euch
Dani.





Kommentare

  1. Ein schönes Tuch, liebe Dani! Die Farben sind wieder mal klasse!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Nicole.
      Die erste Socke wächst übrigens fleißig ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Heaven & Space

Gestern Abend ist mein neues Tuch Heaven & Space fertig geworden. Das Muster gefällt mir sehr gut und die Wolle ist kuschelig weich.


Wieder eine tolle Idee von Martina Behm  und die Anleitung ist, wie immer, gut beschrieben.



Bei dem bescheidenen Wetter war es gar nicht so einfach die schönen Farben meines Wollbonbons richtig einzufangen.
In Natura kommen die Farben noch viel besser zur Geltung.
Zur Anleitung geht es hier.
Wolle: Wollbonbon "Lagune" 100% Merino extrafine - 4-fädig - 550m LL gestrickt mit Nadelstärke 3
Somit kann ich ein weiteres Ufo von meiner Liste streichen:
Mal sehen, welches Projekt ich mit jetzt vornehme.
Ich wünsche Euch einen schönen Wochenteiler. Bis dahin alles Liebe.

Noch mehr Socken...

Auf den Nadeln im Oktober habe ich für mich die Soxx No.22 aus dem  Soxxbook von Stine & Stitch
Es ist das erste Mal, dass ich Jaquardmuster stricke und ich bin begeistert, was für hübsche Werke sich mit dieser Technik zaubern lassen. Am heutigen Creadienstag möchte ich Euch meinen Fortschritt zeigen:

Zunächst war es etwas ungewohnt mit zwei Fäden zu stricken und dabei eine gleichmäßige Fadenspannung zu halten, doch mittlerweile fluppt es ganz gut.
Material: Lang Yarns - Jawoll ( LL ca 210m/50g) in den Farben Weiß (Fb. 01), Azalee (Fb. 184), Hellgrau Melange (Fb.23) und Rosa (Fb 109), jeweils 50g gestrickt mir einem Addi Sockenwunder in Nadelstärke 2,5


Während ich die erste Socke gestrickt habe, war ich bereits mit dem Soxxfieber infziziert und ich freue mich bereits jetzt darauf weitere Soxx aus dem Soxxbook zu stricken.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag
Dani









Soxx No. 13

Gestern habe ich mein zweites Paar Socken aus dem SoxxBook von Stine & Stitch fertiggestellt, so dass ich pünktlich zum heute beginnenden SoxxBook KAL 2017, ein weiteres Paar Soxx stricken kann.
In der Zeit vom 01. bis 30. November stricken wir gemeinsam auf Instagram. Dabei kann jeder für sich entscheiden, welches Paar Socken er aus dem SoxxBook stricken möchte.
Ich bin schon sehr auf die vielen verschiedenen Farbkombinationen gespannt.
Jetzt zeig ich Euch aber erstmal meine Soxx No. 13, in Größe 38.
Ich habe weder mit der original Wolle, noch in den original Farben gestrickt und mich für ein dunkles grau, sowie einem Knäuel Opal Wolle, "20 Jahre Opal - Feuerwerk" entschieden. Mir gefällt die Farbkombination sehr gut.

Die einfarbigen Runden habe ich mit dem Addi Sockenwunder in Nadelstärke 2,5 und die Jacquard Muster Runden mit dem Addi Sockenwunder in Nadelstärke 3 gestrickt. So passen sie für mich perfekt.


Auf den Nadeln habe ich zur Zeit noch ein weiteres Paar Socke…