Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Meline - Kal

Nach dem Kal ist vor dem Kal...

Im Juni stricken wir  gemeinsam mit der Designerin  Kristin Joél, ihr neues Tuch Meline.

Meline bezaubert durch ihr schlichtes, jedoch sehr wirkungsvolles Muster,
dass den Farbverlauf so richtig zur Geltung bringt.

Im Mai durfte ich dieses Tuch ja bereits für Kristin teststricken.
Die Infos zum Teststrick findet Ihr hier: >klick<




Für meine zweite Meline habe ich wieder ein Wollbonbon gewählt.
Verstrickt habe ich den Farbverlauf "Harmony" mit einer Lauflänge von 750 Meter,
100% Schurwolle (Merino extrafine), 4-fädig auf 3,5er Addi Lace Nadeln.

Wer möchte, kann gerne noch beim Meline-Kal einsteigen. Es wird den ganzen Monat über gestrickt.
Die Anleitung gibt es auf Ravelry und bei Makerist.

Bevor ich mich jetzt dem PaillettenPerlenPlunderFal von Frickelcast widme, schau ich noch schnell bei Maschenfein - Auf den Nadeln und den Lieblingsstücken vorbei.

Wenn Ihr neugierig seid, was beim PaillettenPerlenPlunderFal so alles gefrickelt wird, da…

Retro Rib Shawl No.2

Mein zweiter #Retro Rib Shawl ist fertig!

Die Strickelfen haben den Mai dazu auserkoren, um den Retro Rib Shawl nach der Anleitung
von The Knitting Me als Kal zu stricken.

Für die, die es nicht kennen ein Kal ist die Abkürzung für knit along = gemeinsam stricken
(Cal Crochet along = gemeinsam häkeln).

Über Facebook und Instagram konnten sich alle Strickbegeisterten dem Knit along anschließen.

Da hab ich mich nicht lange bitten lassen und einen weiteren Retro Rib Shawl für mich gestrickt.



Der Retro Rib Shawl ist ein Dreieckstuch, dass durch seine simplen Rippenmuster bezaubert.
Benötigt werden dazu 3 Garne in unterschiedlichen Farben.

Ich habe mich diesmal für Lana Grossa Lace Merino entschieden.

Als Hauptfarbe habe ich Taubenblau (Nr. 53) und als Kontrastfarben Weiß (Nr. 65) und Anthrazit (Nr. 07) gewählt.

Gestrickt habe ich mit 3er Karbonz Nadeln von Knit Pro.

Modifikation:
Da ich total auf I-Cord stehe, habe ich passend zum I-Cord Bind Off, mit einem I-Cord angeschlagen.


Jetzt schau…

Rückblick Mai

Nachdem ich schon wieder einige Zeit nichts im Blog geschrieben habe, zeige ich Euch heute meine Highlights des Monats Mai.
Die Top 9 Bilder, die Euch bei Instagram am besten gefallen haben:



Platz 1:
Ein Paar "Jeck" Socken für meine Schwägerin.
Gestrickt aus Sockenwolle aus dem Opal Abo von September 2017.


Platz 2:
Obwohl sie noch nicht fertig sind, haben Euch die Shoppersocken für meine Nichte gut gefallen.
Diese stricke ich aus "Happy" (Farbe 9332) der Opal Funny Serie.


Auf Platz 3 schaffte es mein "Exploration Station" von Stephen West, gestrickt aus einem Wollbonbon "Spectacle", 100% Schurwolle (Merino extrafine), 4-fädig und einem uni dunkelrotem Wollbonbon als Kontrast. Genauere Angaben zum Material könnt Ihr hier nachsehen https://danismasche.blogspot.com/2016/01/exploration-station.html




Ebenfalls von Stephen West ist der auf Platz 4 gewählte "The Doodler".
Gestrickt aus einem limitierten Wollbonbon "Angel", 100% Schurwo…

Teststrick - Tuch Meline

Heute zeige ich Euch meine "Meline", die ich für Kristin teststricken durfte:






Die Anleitung ist gut beschrieben und für Strickanfänger absolut geeignet.
Das Muster ist bewusst dezent, jedoch sehr wirkungsvoll und bringt den Farbverlauf somit
richtig schön zur Geltung.



Verarbeitet habe ich ein Wollbonbon "Calypso", 100% Merino extrafine, 4-fädig
gestrickt mit 4,0 Karbonz Nadeln von Knit Pro.

Das Tuch lässt sich beliebig erweitern, so dass man es auch gut mit mehr Lauflänge stricken kann.


Die Anleitung findet Ihr hier >klick<

Ein Paar Kuschelsocken als Geburtstagsgeschenk für die liebe Charlotte sind ebenfalls fertig geworden.


Gestrickt habe ich sie aus einem Knäuel Opal Wolle aus dem September Abo 2017 und meinem heißgeliebten Sockenwunder. Die Anleitung "Carmens Shoppersocken" könnt Ihr kostenlos bei Ravelry herunterladen.


Außerdem habe ich mich dem #StrickelfenKal angeschlossen.
Dort stricken wir im Mai gemeinsam den Retro Rib Shawl von The Knittin…

Retro Rib Shawl

Im März hat Bettina von The Knitting me gleich zwei neue Designs veröffentlicht:


den Honeybee's Favourite Loop und den Retro Rib Shawl, den ich Euch heute zeige.


Der Retro Rib Shawl ist ein riesengroßes Tuch, das durch seine simplen Rippenmuster raffiniert in Szene gesetzt wird aber seht selbst:



Es hat unglaublich viel Spaß gemacht dieses Tuch zu stricken.



Gestrickt habe ich mit Wolle aus meinem Stash:

Farbe 1: Geilsk, Bomuld og uld,
Farbe 2: Drops Flora, Mittelgrau, Fb. 04
Farbe 3: Drops Flora, Schwarz, Fb. 06

auf 3,5er Knit Pro Zing Nadeln.



Wer Lust auf dieses tolle Tuch hat, kann sich den Strickelfen anschließen, die im Mai gemeinsam den Retro Rib Shawl als Knitalong stricken werden.

Die Anleitung in deutscher und englischer Sprache gibt es hier >klick<

Unter den Hashtags #strickelfenKal und #retroribshawl könnt Ihr Eure Projekte dann bei Instagram und/oder Facebook zeigen.

Ich bin auf jeden Fall dabei, muss aber noch das passende Garn finden.
Eins weiß ich sicher, ein J…

ZusammenMKal

Das war ein schönes Wochenende.


Am Samstag waren wir mit Ganya unterwegs und hatten Spaß ihr beim Toben im Bach zuzuschauen. Danach sah sie zwar aus wie ein kleines Ferkel aber egal, so viel Lebensfreude und Energie pur,
sie zaubert uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.



Im Anschluss an den Spaziergang haben wir im Biergarten, bei den "12 Aposteln" noch einen leckeren Latte Macchiato getrunken.


Ganya hat durch ihre bezaubernde Art direkt 3 der Kellner in ihren Bann gezogen und unser Tisch wurde regelrecht belagert und wir mit Fragen gelöchert.






Das "Leid" eines Leonbergerbesitzers :-)
 - wohin man auch geht, mit einem Leo zieht man immer die Aufmerksamkeit auf sich und muss viel Zeit mit sich bringen, um auch allen Bewunderern gerecht zu werden.





Am Sonntag stand Outdoor-Stricken am Unterbachersee auf dem Programm:
Mein Perlmusterjäckchen wächst langsam aber stetig:





Anleitung:
Jacke im Perlmuster

Wolle:
 Louisa Harding "Noema"
75% Baumwolle, 20% Acryl, 5% P…

Jacke im Perlmuster

Als ich bei Instagram die angefangene Jacke im Perlmuster von  Frau Jetztkochtsieauchnoch gesehen habe, war es um mich geschehen,

Meiner lieben Strickfreundin Jenny gefiel das Jäckchen ebenfalls sehr gut und so haben wir, spontan wie wir sind,  einen MiniKal geplant und haben uns die Anleitung über Ravelry gekauft.

Da ich anderes Garn verwende als im Original, habe ich nach einer Maschenprobe, die ich ja nur sehr sehr selten mache, die Maschenzahl für mich passend umgerechnet.




Mittlerweile habe ich die Ärmelmaschen stillgelegt und arbeite am Rumpf weiter.  Ich werde hingegen der Anleitung die Taschen weglassen. Eventuell nähe ich mir als Eyecatcher später die Taschenblenden auf. Das entscheide ich aber dann spontan.

Anleitung: Jacke im Perlmuster Wolle: Noema von Louisa Harding Nadeln: Knit Pro Zing, NS 4
Mein Zusammen-Tuch aus dem ZusammenmKal ist pünktlich fertig geworden. Jetzt warte ich nur noch auf besseres Wetter, damit ich endlich Fotos machen kann.

Außerdem arbeite ich weiter fle…

Retro Rib Shawl

Wie Ihr sicherlich wisst, nehme ich zur Zeit am ZusammenMKal teil, zu dem an 4 Terminen im März ein Teil der Anleitung veröffentlicht wurde. 
Da ich immer recht schnell mit den ersten 3 Abschnitten fertig war, musste ich natürlich direkt noch etwas Neues beginnen.
Die Wahl fiel auf eine der beiden neuen Anleitungen von The Knitting me, den Retro Rib Shawl:

Gestrickt wird ein einfaches Rippenmuster, dessen Effekt jedoch sehr wirkungsvoll ist.



Ich habe dazu Wolle aus meinem Stash herausgesucht:
* Drops Flora in Schwarz, Farbe 06 und Mittelgrau, Farbe 04 - 65% Schurwolle/35% Alpaka * Geilsk Tynd uld in Purple, Farbe 23 - 100% Wolle 
Die Anleitung ist sehr kurzweilig und das Tuch strickt sich fast von alleine.


Jetzt muss das Tuch leider ein wenig warten, denn ich wurde für ein weiteres Projekt als Teststrickerin ausgewählt.
Was genau das wird, wird nicht verraten aber es wird toll und ich werde zwischendurch berichten, denn kleine Ausschnitte darf ich Euch zeigen. 
Ich lasse jetzt wieder…

Zusammen MKal Clue 1-3

In meinem letzten Post habe ich Euch von einem Mystery Kal erzählt, dem ZusammenMKal. Die Anleitung findet Ihr hier: >klick<
An vier Terminen im März wird/wurde jeweils ein Teil der Anleitung von Talvi Knits veröffentlicht.
Meine ersten 3 Abschnitte möchte ich Euch heute zeigen.
#Clue1  - in kraus rechts war direkt am ersten Abend fertig. Diese Farbkombination haben einige Mitstrickerinnen gewählt, ich habe jedoch entgegen der Meisten die Haupt- und Kontrastfarbe genau umgekehrt eingesetzt.




Am 08.03. ging es dann mit #Clue 2 und verkürzten Reihen weiter.



Letzten Donnerstag folgte #Clue 3:



Bisher hat es viel Spaß gemacht und es war sehr kurzweilig.
Ein Tuch, das absolut TV-tauglich zu stricken ist.

Ich stricke mit dem wunderschönen Garn von Samelin Dyeworks und 3,5er Lace Nadeln von Addi by Selter.

Nun bin ich gespannt auf den vierten und somit letzten Teil der Anleitung, der vor gut einer Stunde veröffentlicht wurde. Ich könnte mir gut vorstellen, dass jetzt noch ein Highlight …

Zusammen MKal

Die Wolle ist gewickelt, Nadeln und Maschenmarkierer liegen bereit, denn morgen beginnt der #Zusammen MKal (Mystery knitalong) von Talvi knits und Samelin Dyeworks.


Wir stricken gemeinsam ein Tuch, aufgeteilt in 4 Teile, von denen jede Woche ein Teil veröffentlicht wird.

Teil 1 am 01.03.2018
Teil 2 am 08.03.2018
Teil 3 am 15.03.2018 und
Teil 4 am 22.03.2018

Die Anleitung gibt es hier: >klick<

Die wunderschönen Garne von Samelin Dyeworks findet Ihr hier: >klick<



Weitere Infos zum #ZusammenMKal gibt es in der Talvi knits Gruppe auf Ravelry >klick>



Meine Zwischenstände werde ich Euch natürlich regelmäßig hier, auf meiner Facebook Seite und bei Instagram zeigen.

Da ich heute noch einen freien Tag habe, werde ich mir die Wartezeit bis zum Anstrick noch mit Stricken am Schal im 2-farbigen Patent vertreiben.





Der #DieDreivomBlogCowl

Endlich ist es soweit und ich darf Euch eins meiner #geheimgeheim Projekte zeigen!

Am 01.04.2018 startet der nächste #DieDreivomBlogKal mit dem Thema:
"Alles für den Hals!"

Erlaubt ist alles, was man um den Hals tragen kann: Cowl, Loop, Schal, Tuch etc.

Die Drei vom Blog, das sind Julia von Feinmotorik, Stefanie von Feierabendfrickeleien und Jane von Jetztkochtsieauchnoch haben auch für den kommenden Kal (knit along/gemeinsam stricken) ein eigenes #DieDreivomBlogmuster, diesmal von Jane entworfen.

Die Anleitung für den #DieDreivomBlogCowl könnt Ihr bereits jetzt schon kostenlos bei Ravelry herunterladen.

Den Link dazu findet Ihr hier: >klick<

Es gibt drei Varianten des Cowl. Einmal eng am Hals anliegend mit Zipfel, einmal eng am Hals ohne Zipfel und einmal als weiten Loop, den man zweimal um den Hals wickeln kann.

Ich durfte bereits teststricken und habe mich für Variante 1, den enganliegenden Cowl mit Zipfel entschieden:



Meinen Cowl habe ich aus dem wunderschönen, hand…

In den letzten Wochen...

... ist es hier ziemlich ruhig.

Das liegt daran, dass ich momentan sehr viel um die Ohren habe und einen Termin den nächsten jagt, dennoch stricke ich in jeder freien Minute.

Auf den Nadeln im Februar sind:

- ein Cardigan, den ich im Rahmen des #machdasUFOfertigKal nicht beenden konnte.


Außerdem darf ich für Frau Jetztkochtsieauchnoch teststricken.
Natürlich darf ich nicht verraten was es wird aber einen kleinen Einblick darf ich Euch gewähren:



Für den Teststrick habe ich mir einen Strang Merino Nylon Sock Yarn in der Farbe Angry Sea von Samelin Dyeworks bestellt. Das Garn ist sooooo weich, die Färbung einfach nur wunderschön
und es lässt sich ganz toll verstricken.




Wenn Ihr wissen wollt wie es weitergeht, dann schaut doch einfach mal auf meiner Facebook Seite oder meinem Instagram Account vorbei, dort wird es hin und wieder weitere Einblicke geben.








Wochenrückblick

Auch in dieser Woche habe ich weiter an meinen Projekten für den #machdasUFOfertigKal auf Instagram gestrickt.
Der Brioche Schal für meinen Partner ist um ein gutes Stück gewachsen:


Wolle: Atelier Zitron - High Twist Concept (80% Schurwolle/20% Polyamid), LL 50g = 200m, Farbe: 146 und 152
Nachdem mein Sohn gefallen an selbstgestrickten Socken gefunden hat, hat er nun auch seine Freundin angesteckt und sie hat sich ebenfalls ein paar Kuschelsocken von mir gewünscht:


Anleitung:Carmens Shoppersocken Wolle: Atelier Zitron - Trekking XXL 4-fach Color  (75% Schurwolle/25% Polyamid),   LL 100g = 420M, Farbe 604
Zusätzlich stricke ich noch an einem gaaaaanz geheimen Projekt, was dazu führt, dass meine UFOs nicht ganz so schnell fertig werden, wie ursprünglich geplant.
Aber was soll's?  Dann werden die UFOs halt etwas später fertig.
Außerdem hat Frau #Jetztkochtsieauchnoch ja nicht gesagt, in welchem Januar die Strickstücke fertig sein sollen :-)

Heute war ich in Dormagen bei #Manes im Bösch…

Drachenfels

Bereits im Dezember letzten Jahres startete der #StrickelfenKal, zu dem die Damen von #DieDreivomBlog auf Facebook und Instagram eingeladen haben.
Gestrickt wurde das Tuch Drachenfels von Melanie Berg.

Ich war so stolz auf mich, dass ich widerstehen konnte - fast, denn mit genau einem Monat Verspätung, habe ich den #Drachenfelsshawl von Mairlynd dann doch noch angenadelt.

Nun ist er fertig!


Verstrickt habe ich Garn aus meinem Stash:

- Lana Grossa - Lace Lux, perla meliert
  67% Viskose, 33% Schurwolle, LL 310m/50g

- Lana Grossa - Lace merino uni, Farbe 26
  100% Schurwolle, LL 400m/50g

und neu dazu gekauft:

- Lana Grossa - Lace merino uni, Farbe 53
  100% Schurwolle, LL 400m/50g



Die Anleitung gibt es bei Ravelry oder in deutscher Sprache über Rosy Green Wool.

Außerdem wurde in der Zwischenzeit mein erstes UFO für den #machdasUFOfertigKal, zu dem Frau #Jetztkochtsieauchnoch aufgerufen hat, fertig:

Meine Honeybee's Favourite Beanie nach einer Anleitung von The Knitting Me, ebenfalls …

Willkommen 2018

Das neue Jahr startet direkt mit dem #machdasUFOfertigKal auf Instagram  von Frau Jetztkochtsieauch noch.
In der Zeit vom 1. bis 31. Januar wollen wir gemeinsam unsere UFOs (unfertigen Projekte) beenden.
So habe ich dann meine angefangenen Strickstücke herausgesucht.
Da wäre meine angefangene Honeybees Favourit Beanie, die ich Anfang Dezember begonnen habe.

Leider musste sie auf mich warten, da ich  dringend noch ein paar Weihnachtsgeschenke fertigen musste.
Ebenfalls warten mussten die Soxx No 23

Diesen Schal habe ich erst vor ein paar Tagen angestrickt. Ursprünglich sollte er ein Weihnachtsgeschenk für meinen Partner werden, doch die Wolle konnte nicht mehr rechtzeitig geliefert werden:

Die Topstykke habe ich bereits im November begonnen, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich sie weiterstricken oder wieder ribbeln werde:

Dann wäre da noch meine vierte Comodo. Hier bin ich mir sicher, dass sie dem Ribbelmonster zum Fraß vorgeworfen wird, denn die Farbwahl sagt  mit überhaupt nicht …