Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

Bobbelicious stricken - Hebemaschen Poncho

[Werbung - Anleitung und Garn wurden mir für das Test- und Modellstricken kostenlos zur Verfügung gestellt]


Heute ist es soweit:

Bobbelicious stricken, das erste Buch von Julia-Maria Hegenbart, auch bekannt als
Frau Feinmotorik ist ab sofort im Handel erhältlich.

Anfang des Jahres suchte Julia nach Test- und Modellstrickern und ich durfte eines ihrer wunderschönen Designs unter dem Siegel der Verschwiegenheit für das Buch stricken.
Nun darf ich Euch endlich zeigen, was ich im Frühjahr streng geheimes auf den Nadeln hatte:








Für mein Modell, den Hebemaschen Poncho, habe ich das gefachte Farbverlaufsgarn,
Bobbelscheune, 4-fädig (50% Baumwolle/50% Polyacryl) "Erlkönig" kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.




Verstrickt habe ich ca. 1520m/400g mit Nadelstärke 3.


Die Anleitung ist gut beschrieben und das Muster schnell einprägsam.
Dennoch muss man konzentriert arbeiten, damit man auch wirklich jeden der 4 Fäden erwischt
und man ein schönes Maschenbild erhält.




Mein Buch habe ich…

Der neue Knit a Long "Wellengang"

[Werbung - Garn und Anleitung wurden mir kostenlos von Lana Grossa im Rahmen des Modellstricks zur Vefügung gestellt]
Am 30.05. startete der Knit a long zum Tuch "Wellengang" designed bei Tanja Steinbach
gestrickt aus  Cashmere 16 fine von LANA GROSSA.

Ich durfte dieses Tuch bereits im Frühjahr vorab als Modell stricken.



Das Tuch wird zweifarbig gestrickt.
Wolle und Anleitung wurden mir von LANA GROSSA kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Farbkombination konnte ich mir selbst aussuchen und so habe ich mich für die
Farben 011 Dunkelrot und 001 Rosenholz entschieden, da ich finde,
dass sie gut zu meinem Typ passen.


Gestrickt habe ich mit Knit Pro Royal Nadeln in Stärke 4,5 und 5.
Das Tuch besteht aus insgesamt 3 Mustern. Angefangen wird mit einer sehr schönen Lacekante, darauf folgt ein einfaches Hebemaschenmuster (Mosaikmuster) und zuletzt ein weiteres Lacemuster.
Das Garn gefällt mir sehr gut, es fühlt sich wunderbar weich an, lässt sich gut verarbeiten und ist sehr ergiebig. …

Meline - Kal

Nach dem Kal ist vor dem Kal...

Im Juni stricken wir  gemeinsam mit der Designerin  Kristin Joél, ihr neues Tuch Meline.

Meline bezaubert durch ihr schlichtes, jedoch sehr wirkungsvolles Muster,
dass den Farbverlauf so richtig zur Geltung bringt.

Im Mai durfte ich dieses Tuch ja bereits für Kristin teststricken.
Die Infos zum Teststrick findet Ihr hier: >klick<




Für meine zweite Meline habe ich wieder ein Wollbonbon gewählt.
Verstrickt habe ich den Farbverlauf "Harmony" mit einer Lauflänge von 750 Meter,
100% Schurwolle (Merino extrafine), 4-fädig auf 3,5er Addi Lace Nadeln.

Wer möchte, kann gerne noch beim Meline-Kal einsteigen. Es wird den ganzen Monat über gestrickt.
Die Anleitung gibt es auf Ravelry und bei Makerist.

Bevor ich mich jetzt dem PaillettenPerlenPlunderFal von Frickelcast widme, schau ich noch schnell bei Maschenfein - Auf den Nadeln und den Lieblingsstücken vorbei.

Wenn Ihr neugierig seid, was beim PaillettenPerlenPlunderFal so alles gefrickelt wird, da…

Retro Rib Shawl No.2

Mein zweiter #Retro Rib Shawl ist fertig!

Die Strickelfen haben den Mai dazu auserkoren, um den Retro Rib Shawl nach der Anleitung
von The Knitting Me als Kal zu stricken.

Für die, die es nicht kennen ein Kal ist die Abkürzung für knit along = gemeinsam stricken
(Cal Crochet along = gemeinsam häkeln).

Über Facebook und Instagram konnten sich alle Strickbegeisterten dem Knit along anschließen.

Da hab ich mich nicht lange bitten lassen und einen weiteren Retro Rib Shawl für mich gestrickt.



Der Retro Rib Shawl ist ein Dreieckstuch, dass durch seine simplen Rippenmuster bezaubert.
Benötigt werden dazu 3 Garne in unterschiedlichen Farben.

Ich habe mich diesmal für Lana Grossa Lace Merino entschieden.

Als Hauptfarbe habe ich Taubenblau (Nr. 53) und als Kontrastfarben Weiß (Nr. 65) und Anthrazit (Nr. 07) gewählt.

Gestrickt habe ich mit 3er Karbonz Nadeln von Knit Pro.

Modifikation:
Da ich total auf I-Cord stehe, habe ich passend zum I-Cord Bind Off, mit einem I-Cord angeschlagen.


Jetzt schau…

Rückblick Mai

Nachdem ich schon wieder einige Zeit nichts im Blog geschrieben habe, zeige ich Euch heute meine Highlights des Monats Mai.
Die Top 9 Bilder, die Euch bei Instagram am besten gefallen haben:



Platz 1:
Ein Paar "Jeck" Socken für meine Schwägerin.
Gestrickt aus Sockenwolle aus dem Opal Abo von September 2017.


Platz 2:
Obwohl sie noch nicht fertig sind, haben Euch die Shoppersocken für meine Nichte gut gefallen.
Diese stricke ich aus "Happy" (Farbe 9332) der Opal Funny Serie.


Auf Platz 3 schaffte es mein "Exploration Station" von Stephen West, gestrickt aus einem Wollbonbon "Spectacle", 100% Schurwolle (Merino extrafine), 4-fädig und einem uni dunkelrotem Wollbonbon als Kontrast. Genauere Angaben zum Material könnt Ihr hier nachsehen https://danismasche.blogspot.com/2016/01/exploration-station.html




Ebenfalls von Stephen West ist der auf Platz 4 gewählte "The Doodler".
Gestrickt aus einem limitierten Wollbonbon "Angel", 100% Schurwo…